Partner der Kampagne

IHK Potsdam

 

Die IHK Potsdam mit ihren über 76.500 Mitgliedsunternehmen hat sich der Kampagne zu Jahresbeginn 2018 angeschlossen.  Unter dem Slogan „Ausbau B 96 beginnen!“ soll der gemeinsamen Forderung zum Ausbau der B 96 in der Öffentlichkeit Nachdruck verliehen werden. 

 

Die IHK Potsdam ist die gesetzlich verankerte Selbstverwaltungsorganisation der gewerblichen Wirtschaft vom Landkreis Teltow-Fläming bis zum Landkreis Oberhavel und der Prignitz. Gegenwärtig gehören rund 76.500 Mitgliedsunternehmen der IHK an – mit steigender Tendenz. In einer Resolution zum Ausbau der B 96 (2016) hat sich die Vollversammlung, das Parlament der IHK Potsdam, ausdrücklich für die Förderung des beschleunigten Ausbaus der B 96 ausgesprochen.


Die IHK Potsdam ist der Kampagne „B 96.jetzt“ am 13. Februar 2018 beigetreten.

Sie setzt sich seit Jahrzehnten für den Ausbau der B 96 Nord ein. In den vergangenen Jahren hat sie die länderübergreifende Zusammenarbeit mit der IHK Neubrandenburg für einen zügigen Ausbau verstetigt. Eine umfassende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die gemeinsame Teilnahme an Expertenrunden bis hin zu einem erfolgreichen Parlamentarischen Abend in der gemeinsamen Landesvertretung Brandenburg-Mecklenburg-Vorpommern in Berlin haben dazu geführt, dass der Ausbau der B 96 im aktuellen Bundesverkehrswegeplan 2030 mit hoher Priorität enthalten ist. Nun geht es darum die noch ausstehenden langwierigen Planungsverfahren zu beschleunigen und endlich zum eigentlichen Ausbau zu kommen. Dazu müssen in der Öffentlichkeit die regional betroffenen Unternehmen sichtbar auf die Notwendigkeit des Ausbaus der B 96 hinweisen, um weitere Verzögerungen zu vermeiden. Die Unternehmen im Kammerbezirk der IHK Potsdam und Mecklenburg-Vorpommern brauchen den Ausbau der B 96 dringend – am besten sofort.

Ansprechpartner für die IHK Potsdam sind Johannes Ginten sowie der Leiter des RegionalCenters des Landkreises Oberhavel  Philipp Gall. 


Kontakt in der IHK Potsdam


 

Philipp Gall
Telefon: 03301 5969 - 22

E-Mail: philipp.gall@ihk-potsdam.de

 




Johannes Ginten

Telefon: 0331 2789 - 209

E-Mail: johannes.ginten@ihk-potsdam.de